Loading color scheme

LP Montagetechnik

Mehr als 40 Jahre Erfahung in der industriellen Montage.

Rund 20 Bücher, diverse Veröffentlichungen und wissenschaftliche Tätigkeiten rund um die ergonomische Montage, Arbeitstische und Montagearbeitswelten sprechen für die Erfahrung und das Know-how der LP Montagetechnik und ihren Mitarbeitern.

Wir entwicklen und konstruieren Montage­systeme, die einen funktionalen und ergonomischen Arbeitsplatz garantieren. Dabei haben wir auch ganz bewusst die Probleme, die der demo­grafische Wandel mit sich bringt, bei der Gestaltung unserer Mon­tage­system­lösungen mit berücksichtigt.

In der manuellen Montage steht der Mensch mit seinen Fähig­keiten im Mittelpunkt. Seine Leistungs­fähigkeit steht dabei im direkten Zusammen­hang mit der Ge­staltung der Arbeits­um­gebung. So beugen unsere Systeme frühzeitiger Er­müdung und gesund­heits­schädlicher Körper­be­lastung vor.

Der geringe Handhabungs­aufwand für jedes Einzel­teil bewirkt in der Summe einen effi­zienteren Pro­duktions­ver­lauf, sowohl bei hybriden Systemen, als auch bei manuellen Ver­fahren.

Eines unserer Hauptan­liegen ist der Erhalt des Pro­duktions­standorts Deutschland. Das Verlagern von Montage­auf­gaben in sogenannte Low-Cost-Countries aus reinen Kosten­gründen ist bei optimaler MTM-basierter Gestaltung der Montage­systeme, sei es im Rahmen spezifischer Kunden­pro­jekte oder durch Einsatz unserer Standard­lösungen, wie z.B. einem Montage­arbeits­platz der Serie LPM-M-Basic, in der Regel nicht mehr not­wendig. Ergonomie und Wirt­schaft­lich­keit gehen dabei Hand in Hand und bilden die Basis all unserer Über­le­gungen im Sinne des Kunden­nutzens. 

 

Nachruf Prof. Bruno Lotter

Am 6. März 2016 verstarb plötzlich und unerwartet unser hoch verehrter Herr Professor Bruno Lotter im Alter von 89 Jahren. Herr Prof. Lotter ist der Vater der beiden Geschäftsführer und Firmengründer der LP-Montagetechnik GmbH, Frau Ingrid Pausch, geb. Lotter und Edwin Lotter. Die Gründung der Firma LP-Montagetechnik im Januar 2000 basierte auf den wissenschaftlichen Arbeiten Professor Lotters und seiner in über 40 Berufsjahren erworbenen großen Erfahrung im Bereich der industriellen Montage. Auch nach der Firmengründung begleitete Herr Prof. Lotter die Geschicke des jungen Unternehmens  noch mehrere Jahre und stand den Geschäftsführern und Mitarbeitern bis zuletzt mit Rat und Tat zur Seite, wenn es die  Situation erforderte. Die Monate vor seinem Tod beschäftigte sich Herr Prof. Lotter intensiv mit seinem, wie er es nannte "definitiv letzten" Fachbuch, dass den Titel "Die primäre Produktion" trägt - es ist sein insgesamt elftes Buch.

Sein Sohn und Co-Autor Edwin Lotter hat das Buch in Absprache mit dem Verleger zu Ende geführt und veröffentlicht. Es ist im Sommer 2016 erschienen. Der Verlust unseres Herrn Professors Bruno Lotter trifft sowohl die Familie, als auch die Mitarbeiter der LP-Montagetechnik sehr hart. Er wird für immer einen festen Platz in unseren Herzen haben.